_

WER
SIND
WIR?

Ausgestattet mit hochauflösender Kameratechnik und Sensorik können kleinste Schäden und Schwachstellen selbst an schwer zugänglichen Bereichen flächendeckend ermittelt und bewertet werden. Industrie-Infrarotkameras spüren minimale Temperaturunterabweichungen auf und garantieren somit ein präzises Erfassen sichtbarer und unsichtbarer Schäden bis auf Zellebene.

Leistung
_

Ihre Photovoltaikanlage kann mehr.

70% aller Photovoltaik-Anlagen nutzen nicht das volle Leistungspotenzial.

Photovoltaik-Anlagen sind in der Regel wartungsarm. Dennoch sind im Laufe ihrer Betriebszeit mechanische und witterungsbedingte Defekte nicht abzuwenden. In der Praxis führen bereits Teilausfälle ab 5 % zu Mindererträgen. Wärmebrücken, undichte Stellen, Verschmutzungen und Bewuchs verschlechtern den Zustand Ihrer PV-Anlage akut und mindern Ihren Ertrag exponentiell.


Je nach Art, Umfang und Lage der Solaranlage ist die händische Ursachenforschung jedoch mit hohen zeitlichen und finanziellen Aufwänden verbunden (teure Messtechnik, Hubwagen, Seile oder Gerüste und entsprechende Genehmigungen).

Partner
_

THERMFLY.

Ihr Partner für effiziente und kostengünstige Drohnen-Inspektionen

Kleiner Einsatz, große Wirkung: Unsere Inspektions-Drohnen bieten aufgrund Ihrer räumlichen Flexibilität eine schnelle, sichere und kostengünstige Alternative.
Ausgestattet mit hochauflösender Kameratechnik und Sensorik können kleinste Schäden und Schwachstellen selbst an schwer zugänglichen Bereichen flächendeckend ermittelt und bewertet werden. Industrie-Infrarotkameras spüren minimale Temperaturunterabweichungen auf und garantieren somit ein präzises Erfassen sichtbarer und unsichtbarer Schäden bis auf Zellebene.


Mit unseren Leistungen können Mängel frühzeitig entdeckt, umgehende Instandhaltungsmaßnahmen eingeleitet und schwere Folgeschäden an der Anlage abgewendet werden.

35 kWp Photovoltaikanlage / 234 Module / Standort Frankfurt

 

  • Inbetriebnahme Mai 2008
  • 5 Wechselrichter
  • 10 Strings

 

Ausfall 1 String hervorgerufen durch 2 komplett defekte Solarmodule. Der finanzielle Verlust pro Jahr 1.421 €. In 10 Jahren 14.210 €.

 

Überprüfung mit einer Drohne inklusive Wärmebildkamera und Lokalisierung der Fehler 570 €.

Nach erfolgter Reparatur und Kostenübernahme durch die Photovoltaikanlagenversicherung konnte somit ein hoher finanzieller Verlust verhindert werden.

65 kWp Photovoltaikanlage / 362 Module / Standort München

 

  • Inbetriebnahme August 2006
  • 9 Wechselrichter
  • 20 Strings

 

Ausfall von 52 Modulen bedingt durch Delamination, kaputte Bypassdioden, Risse auf Zellebene und defekte Anschlussdosen. Insgesamter Schaden pro Jahr 2.242,40 €. Verlust in 5 Jahren 11.212 €

 

Überprüfung mit einer Drohne inklusive Wärmebildkamera und Lokalisierung der Fehler 840 €.

Durch den Austausch von 52 Modulen konnte ein jährlicher Ertrag von 9350 kWh/a wieder zurückgewonnen werden und somit wurde die Wirtschaftlichkeitsprognose wieder ins Lot gebracht.

Kostenübernahme durch Ihre Photovoltaik-Versicherung

 

Oft sind im Schadensfall die Kosten für die Inspektion und Reparatur durch eine entsprechende Versicherung abgedeckt. Wenn Sie über eine solche Versicherung verfügen, sprechen Sie Ihren Makler darauf an. Bei weiteren Fragen hierzu, beraten und vermitteln wir ebenfalls gern.

Garantie-Ansprüche geltend machen

 

Nicht nur zu Instandhaltungszwecken, sondern auch bereits bei Inbetriebnahme Ihrer PV-Anlage, bzw. vor Ablauf ihrer Garantiezeit, empfiehlt sich der Einsatz einer Drohnen-Inspektion. Auf Grundlage solch visualisierter Schadensdokumentationen können Ausführungsmängel aufgedeckt und Gewährleistungsansprüche geltend gemacht werden. Die Kompetenzen der photografischen Schadensinspektion können im Bedarfsfall durch einen unserer [öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen] ergänzt werden.